It\'s like there has never been a problem
the reason for living...
So machte denn der kleine Prinz den Fuchs mit sich vertraut. Und als die Stunde des Abschieds nahe war: »Ach!« sagte der Fuchs, »ich werde weinen.« »Das ist deine Schuld«, sagte der kleine Prinz, »ich wünschte dir nichts Übles, aber du hast gewollt, daß ich dich zähme...« »Gewiß«, sagte der Fuchs. »Aber nun wirst du weinen!« sagte der kleine Prinz. »Bestimmt«, sagte der Fuchs. »So hast du nichts gewonnen!« »Ich habe«, sagte der Fuchs, »die Farbe des Weizens gewonnen.« Dann fügte er hinzu: »Geh die Rosen wieder anschauen. Du wirst begreifen, daß die deine einzig ist in der Welt. Du wirst wiederkommen und mir adieu sagen, und ich werde dir ein Geheimnis schenken.«
leben und leben lassen

Diese riesige Unglück in Japan, macht mich jedesmal wieder aufs Neue sprachlos. Die Menschen da sind wirklich arm dran. Die vielen Erdbeben, der Tsunami, ein Vulkanausbruch und die Sache mit den Atomkraftwerken. Und niemand weiß wie man helfen kann und wie schlimm es wirklch ist. Warum müssen solche Dinge denn passieren?

 

Bei solchen Kathastrophen merke ich , wie klein und mickrig meine eigenen Problem im Gegensatz sind und was für ein tolles Leben ich habe. ic hwette, das geht nicht nur mir so. Viele Menschen sehen vor lauter Problemen die Guten Seiten des Lebens gar nicht mehr.

 

Ich glaube es wird Zeit, sich einfach mal über den Frühling und die Sonne zu freuen.

 

Ich mag den Frühling

Eure Yuja♥

15.3.11 15:03


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
Design ♥ Picture
Gratis bloggen bei
myblog.de